Energie Radtour

Energie-Radtour besucht Gewinner des Klimaschutzpreises

Am 9. September 2017 nach Westerhausen, Wellingholzhausen und Dielingdorf – Anmeldungen sind ab sofort im Umweltbüro der Stadt Melle möglich

Auch in diesem Jahr organisiert das Umweltbüro der Stadt Melle wieder eine geführte Fahrradexkursion durch Melle, die unter dem Motto „Klimaschutz in Melle“ steht. Los geht’s am Samstag, 9. September, um 10 Uhr am Bahnhof in Melle-Mitte. „Ähnlich wie in der Vergangenheit auch, werden auf der ungefähr 40 Kilometer langen Strecke interessante und klimaschutzrelevante Orte in Melle besucht. In diesem Jahr werden Gewinner des Klimaschutzpreises besucht, die ihre Projekte den Teilnehmern vor Ort präsentieren und interessante Hintergründe und Zusammenhänge erläutern“, berichtet die städtische Klimaschutzmanagerin Maxi Hase.

Mit dem Fahrrad zu klimaschutzrelevanten Orten in Melle. Auch in diesem Jahr werden während der Radtour wieder interessante Objekte angesteuert.© Stadt Melle

Mit dem Fahrrad zu klimaschutzrelevanten Orten in Melle. Auch in diesem Jahr werden während der Radtour wieder interessante Objekte angesteuert.© Stadt Melle

Die Auswahl der Stationen verdeutlicht dabei die Vielfalt der Projekte, die sich in Melle dem Umwelt- und Klimaschutz widmen und gleichzeitig auch die vielfältigen Aspekte des Klimaschutzes: vom Artenschutz für Insekten und heimische Wildpflanzen über einen Nahwärmeverbund bis zum Fahrradrecycling.

Die Fahrradtour steht in Zusammenhang mit dem Handlungskonzept Kommunaler Klimaschutz in Melle und möchte einerseits über schon bestehende Aktivitäten im Bereich Klimaschutz und Energienutzung informieren als auch dazu anregen, sich mit den Themen Klimaschutz und Suffizienz/ Effizienz auseinanderzusetzen und im eigenen Umfeld Projekte zu realisieren beziehungsweise Handlungsgewohnheiten zu überdenken.

Die Route führt uns zu vier Standorten: das „Blumige Melle“ in Westerhausen, ein Nahwärmeverbund und der „Garten für Arten“ in Wellingholzhausen und die Recycle-Fahrradwerkstatt in Dielingdorf. Gegen 16 Uhr wird die Tour voraussichtlich beendet sein. Für Verpflegung müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst sorgen. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung für die kostenlose Fahrradtour bis Mittwoch, 6. September, bei Maxi Hase, Klimaschutzmanagerin der Stadt Melle, gebeten (telefonisch unter 05422 / 965-371 oder per Mail an m.hase@stadt-melle.de ).

Quelle: Stadt Melle

Energie-Radtour am 09_09_2017-min
Veröffentlicht in News